Herzlich willkommen auf darktiger.org

Wir freuen uns, dass Sie auf die Website von Tanja Adamus und Maik Hetmank gefunden haben.

Sie finden unter Horch und Guck Rezensionen zu Konzerten, CD's, Kinofilmen, Computerspielen und allem Medialem, was uns sonst noch unter die Finger kommt.

Unser Chefkoch Ole-Gunnar Flojkar teilt gerne seine Rezepte und Weisheiten mit Ihnen.

Unsere Gedanken zum Tage, zum Weltgeschehen und alles, was uns sonst noch auf dem Herzen liegt, teilen wir Ihnen in unserem Blog Bitte hier ankreuzen! mit.

Ach ja, eine Linksammlung haben wir natürlich auch...

Nach den Spreewälder Senfgurken standen die Gewürzgurken aus dem selben Wäldchen ganz oben auf meiner Einweckliste. Knackig, würzig, gut.

Ein Fund im südamerikanischen Regenwald gibt den Anstoß für ein militärisches Forschungsprojekt, das es besser nie gegeben hätte: dem Versuch Menschen unsterblich zu machen. Denn die Experimente haben Auswirkungen, die keiner vorhersehen konnte. Die 12 Versuchspersonen, welche mit dem Virus infiziert worden sind, verändern sich, werden zu einer Art von Vampiren und schließlich gelingt es ihnen aus dem Forschungskomplex der Armee auszubrechen.

Schneller als die Regierung der USA gucken (und handeln) kann, ist der Großteil der Bevölkerung entweder tot oder ebenfalls infiziert. Lediglich ein Mensch scheint immun gegen den Virus zu sein: die sechsjährige Amy Bellafonte, die ebenfalls Teil des Experiments gewesen ist. Gemeinsam mit dem FBI-Agenten, der sie entführt und erst in die ganze Sache hineingezogen hat, gelingt es ihr zu fliehen und die chaotische Zeit danach zu überstehen. Doch schließlich wird sie von ihrem Retter getrennt...

2

 

Eine Süßkartoffel besteht zu fast 80% aus Wasser, deckt aber nahezu 100% (auf 100g) Eures Vitamin A Bedarfs. Trotz des hohen Wassergehlats von über 90% sind aber auch Tomaten, Zucchini und Auberginen vitamin- und mineralienreich. Das zeigt doch, dass obwohl wir alle nur mit Wasser kochen doch viele wichtige Inhaltsstoffe in unseren Lebensmitteln stecken.

Wie komme ich eigentlich auf solch einen Gesundschnack? Ach ja, Uwe von HighFoodality hat zu einem karitativen Blog-Event aufgerufen: Mit Wasser kochen und gutes für Viva con Agua tun. Denn mit jedem eingereichten Rezept werden 10 € an die Wasserinitiative mit dem Ziel sauberes Trinkwasser und sanitäre Grundversorgung für alle Menschen gespendet. Da lassen wir uns doch nicht zweimal bitten!

Wir haben mal wieder tief in die Experimentierküche gegriffen und eine sommerlich leichte Vorspeise gezaubert. Zwischen Puffern von der Süßkartoffel tummeln sich geröstete Auberginen- und Zucchinischeiben. Frische gibt ein sehr einfacher Tomatensalat. Keine Lasagne ohne Käse, dieser und etwas Crunch liefern die Parmesan-Chips.

HighFoodality Blog-Event Wir kochen alle nur mit Wasser

Sommerzeit und Hitze heißt Salatzeit. Ob am Abend, zum Grillen oder zum mitnehmen für die Maloche. Gerade für letztere beide eignet sich ein Salätchen der ruhig stehen und ziehen kann und nicht lätschert wird. Hier mal eine Variante aus der Experimentierküche: Knackige Süßkartoffel (ja, in roh!) in einer leichten Marinade aus Limette und Balsamico, Frische von der Minze und würziger Schärfe von Frühlingszwiebel und Ingwer.

Ich gebe es zu: Auch ich koche nur mit Wasser. Wusstet ihr bspw., dass eine Gurke zu 95% nur aus Wasser besteht? Und auch das Milchprodukt Joghurt zu immerhin ca. 85% reinstes Wasser ist? Wenn man daraus (und einigen weiteren Ingredenzien) einen leckeren Gurkensalat zaubert serviert man über 90% Wasser. Bei sommerlich heißen Temperaturen tut das aber keinen Abbruch.

Diesen Umstand hat auch Uwe von HighFoodality entdeckt und zum hervorragendem Blog-Event "Wir kochen alle nur mit Wasser" ausgerufen indem alle aufgerufen werden FÜR Wasser zu kochen und zu bloggen, nämlich für Viva con Agua. Zu jedem eingereichten Rezept werden nämlich noch 10 € an die Wasserinitiative mit dem Ziel sauberes Trinkwasser und sanitäre Grundversorgung für alle Menschen!

Und aus diesem Grund reiche ich meinen Gurkensalat mit orientalisch angehauchtem Joghurtdressing, den ich ganz knapp vor dem Event-Start veröffentlichte quasi nachträglich als ersten Beitrag ein. Weitere werden folgen. Versprochen. Danke Uwe für die tolle karitative Idee!

HighFoodality Blog-Event Wir kochen alle nur mit Wasser

Zwei Bauarbeiter sollen eigentlich nur mal kurz vor Ort die Lage checken, bevor das alte Haus abgerissen werden soll. Doch was sie im Keller des alten Gebäudes finden, erschreckt sie zutiefst. In einem Käfig aus Knochen sitzt ein kleiner Junge. Die hinzugezogenen Polizisten um Phil Brennan stehen vor einem Rätsel: Aus dem Jungen ist kaum ein Wort herauszubekommen und es wurde auch kein Kind als vermisst gemeldet, auf das seine Beschreibung passen würde. Der Psychologin Marina Esposito ist bald klar, dass sie es hier nicht mit einem Einzelfall zu tun haben, sondern mit einem psychopathischen Serienkiller, der seit längerer Zeit im immer gleichen Rhythmus sein Ritual vollzieht. Und dieser Mann ist nicht bereit, sein auserwähltes Opfer einfach so ziehen zu lassen, er setzt alles daran den Jungen wieder in seine Gewalt zu bringen. Unterstützung erhält er dabei von einer seit langem im Hintergrund agierenden Gemeinschaft, die Kontakte zu Personen in entsprechenden Machtpositionen hat, um ihn zu beschützen. Diese Erfahrung muss auch das Ermittlerteam um Phil und Marina machen, die mit ihren Nachforschungen bald einigen Personen unangenehm nahe kommen. Doch diese wissen ihren Einfluss zu nutzen, um sich zu wehren...

3

Gurkensalat mit einem Dill-Sahne-Dressing kennt wahrscheinlich jeder und ist neben jenem mit Essig und Öl ein Klassiker. Hier habe ich mal eine sommerlich frische Variante ausprobiert. Dafür sorgen Minze und Ingwer, im Gegenzug habe ich auf die obligatorische Zwiebel verzichtet. Außerdem kommt türkischer Joghurt in der 7,5 bis 10% Fettstufe zum Einsatz. Der ist nicht so dünn und etwas saurer als der hierzulande übliche.

Kleiner Nachtrag: Wie ich hier schrieb, soll dies auch ein Beitrag für Uwes Blog-Event: "Wir kochen alle nur mit Wasser" sein. Und damit gehen auch gleich noch 10 € an Viva con Agua.

HighFoodality Blog-Event Wir kochen alle nur mit Wasser

Tags:

Dooch (auch Dugh oder Dough genannt) hatten wir ja schon mal einiger Zeit als Ayran-Variation vorgestellt. Diesmal habe ich noch mit Ingwer herumexperimentiert...

Inhalt abgleichen