Buchstabensalat

Die Gerichtsmedizinerin Kay Scarpetta wird zu einem merkwürdigen Fall gerufen: In der Villa eines bekannten und umstrittenen Medienmoguls wird eine weibliche Leiche gefunden. Nicht nur die Identifizierung der Toten bereitet Probleme, auch die Ursache des Brandes erscheint rätselhaft: Keiner der Sachverständigen kann erklären, wie ein Feuer ohne Hilfsmittel so schnell und mit einer solchen Hitze im Badezimmer entstehen konnte. Die Nachforschungen führen Scarpetta zu weiteren, ähnlichen Fällen - offensichtlich ein Serientäter. Alle Ermittlungen werden davon überschattet, dass mit der psychopathischen Serienmörderin Carrie Gretchen eine alte Gegnerin der Gerichtsmedizinerin aus der Psychatrie entflohen ist, die noch mehr als eine Rechnung mit Scarpetta, ihrer Nichte und ihrem Lebensgefährten offen hat. Und bald mehren sich die Hinweise, dass Carrie irgendwie mit den rätselhaften Bränden in Verbindung zu stehen scheint...

0

Die Zeit tickt unaufhörlich weiter: Nur noch etwas mehr als ein Monat bleibt den Agenten von Schwarzlicht, um zu verhindern, dass Dracula seine alte Macht vollständig wiedererlangt. Nach der Entführung des Direktors muss sich sein Nachfolger mit der schier unlösbaren Aufgabe herumschlagen, den Vampirfürsten sowie seinen Vorgänger zu finden - während gleichzeitig die Wissenschaftler im Department mit Hochdruck daran arbeiten, ein Heilmittel für den Vampirvirus zu finden und die Sicherheitsüberprüfung aller Agenten verhindern soll, dass es noch weitere Verräter in den eigenen Reihen gibt. Dann brechen überall auf der Welt Schwerbrecher aus ihren Gefängnissen aus, die kurz zuvor in Vampire verwandelt worden sind. Sie stärker und schneller als es neuverwandelte Vampire eigentlich sein dürften und nicht nur Schwarzlicht muss alle seine Agenten einsetzen, um zu versuchen die Ausbrecher zu stoppen. Dann zeigen die Ermittlungen plötzlich, dass unter den Neu-Vampiren jemand ist, der zu einem weitaus größeren Problem werden könnte: Albert Harker, der mehr als nur einen Grund für seinen Hass auf das Department hat und nun alles daran setzt sich zu rächen. Zusätzlich vermehren sich die Hinweise, dass sich ein weiterer Verräter unter den Agenten befindet...

3

Im Jahr 1976 ist Ann Butts die einzige Schwarze, die in der Graham Road in London lebt. Ihre weißen Nachbarn betrachten sie mit großem Misstrauen, denn die verrückte Annie, wie sie sie nennen, leidet am Tourette-Syndrom und ist darüber hinaus Alkoholikerin. Einzig die junge Lehrerin Mrs. Ranelagh empfindet Sympathie für die Außenseiterin. Umso geschockter ist sie, als sie an einem verregneten Abend die Leiche Annies auf dem Bürgersteig nicht weit vor ihrem Haus findet. Während für die Polizei schnell feststeht, dass es sich um einen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang handelt, findet Mrs. Ranelagh immer mehr Unstimmigkeiten und ist bald davon überzeugt, dass Annie ermordert worden ist. Davon will jedoch niemand etwas wissen und stattdessen wird die junge Frau als hysterisch abgetan, von der Polizei ignoriert und von ihren Nachbarn bedroht. Schließlich geht sie mit ihrem Mann für längere Zeit ins Ausland, so dass alle denken, die Sache sei damit erledigt. Zwanzig Jahre später kehren die Ranelaghs jedoch nach England zurück und insbesondere Mrs. Ranelagh hat den Fall Ann Butts bei weitem nicht vergessen. Sie hat aus dem Auslans heraus konstant weiter recherchiert und Fakten und Beweise zusammengetragen, die nunmehr Stück um Stück Licht in das Dunkel der damaligen Ereignisse. Sie konfrontiert ihre ehemaligen Nachbarn und die ermittelten Polizisten mit einem Netz aus Beweisen, aus dem sich der Mörder nicht mehr herauswinden können wird...

3

Santa Mondega ist zur Hölle auf Erden geworden: Die Mumie Gaius Rameses ist in den Besitz des Auge des Mondes gekommen - ein Artefakt, das ihn unsterblich macht und ihm unglaubliche Kräfte verleiht. Er ruft alle Vampire und Werwölfe in der Stadt auf, sich zu vereinen und Jagd auf die Menschen zu machen. Das Paar Dante und Kacy versucht derweil, das Auge des Mondes in seinen Besitz zu bringen, um ihre unfreiwillige Verwandlung in Vampire rückgängig zu machen. Barman Sanchez wird unerwartet Polizist und muss sich vor einer rachsüchtigen Bibliothekarin verstecken, die herausgefunden hat, dass er das Buch des Todes heimlich aus der Bibliothek entwendet hat. Und dann mischt plötzlich auch der Bourbon Kid wieder mit, der eigentlich schon so gut wie von der Bildfläche verschwunden war. Doch ein Deal mit dem Teufel lässt ihn seine alten Qualitäten wiederentdecken und als dann auch noch seine Freundin Beth entführt wird, macht der Kid seinem Ruf alle Ehre. In Santa Mondega stehen unruhige Zeiten bevor - für Menschen und Vampire...

4

In Chicago geht ein gefährlicher Serienkiller um: Der "Anarchist" entführt und ermordet Frauen, wobei er seine Opfer zwingt ihm während ihres Todes in die Augen zu sehen. Marcus Williams und sein Team werden von der Shepherd Organisation nach Chicago geschickt, um den Täter unschädlich zu machen. Marcus ist nicht gerade in Bestform: Er leidet an Schlaflosigkeit und Migräne - und dem Verdacht, dass ihm sein Vorgesetzter etwas Wichtiges verheimlicht. Dass die Beziehung mit Maggie nicht gerade gut läuft, hebt seine Stimmung nicht gerade. Schnell hat er sich bei der lokalen Polizei mehr Feinde als Freunde gemacht. Und dann ist da auch noch seine Nemesis: Francis Ackermann jun. Der Psychopath ist weiterhin davon überzeugt, dass eine besondere Bindung zwischen ihm und Marcus besteht und sieht seine neue Aufgabe nun darin, diesem zu helfen. Doch der neue Fall ist anders und Ackermann erweist sich bald als durchaus nützlich. Denn der Anarchist ist anders als Marcus bisherige Fälle: Er ist eine zutiefst gebrochene Persönlichkeit, die im Auftrag eines satanistischen Sektenführers handelt, der mit einem Ritual den Antichristen erwecken will.

3

Alle Versuche haben nichts geholfen - Dancing Jax hat sich über die ganze Welt verbreitet. Einzig Nordkorea scheint sich wegen seiner Abschottungspolitik vom schädlichen Einfluss des Buches fernhalten zu können und ist damit die Zufluchtsstätte von Martin Baxter und den Jugendlichen, die den Terror des britischen Camps überleben konnten. Wirklich helfen tut ihnen das auch nicht, denn niemand ist daran interessiert etwas gegen des Ismus und seine Schergen zu unternehmen. Stattdessen versuchen die nordkoreanischen Wissenschaftler einen Impfstoff gegen die "westliche Seuche" zu entwickeln.

Martin Baxter muss bald entdecken, dass die Führung des Landes ein gefährliches Spiel spielt und sich auf einen Handel mit dem Ismus eingelassen hat - den dieser nun bricht. Martin, Maggie, Lee und die anderen Kinder fallen erneut in seine Hände, während Gerald und Spencer gemeinsam mit der Nordkoreanerin Eung-Min die Flucht gelingt. Doch es wird immer deutlicher, dass die Pläne Austerly Fellows kurz vor ihrer Vollendung stehen: Ein neues Buch, Fighting Pax, wurde angekündigt und soll pünktlich zum Weihnachtstag erscheinen.

E-Reader werden verteilt und alle Menschen eingeladen zum Nachbau Mooncasters nach Kent zu reisen. Fellows braucht die negativen Energien der Menschen, um eine wirklich große Brücke in die andere Welt zu schlagen, denn dieses Mal will er nicht nur irgendwelche obskuren Monster herüberholen, sondern seinen Meister - den Prinzen der Dämmerung. Wenn ihm das gelingt, wandelt Luzifer auf Erden...

3

Kommissarin Jeanette Kihlberg steht offenbar endlich vor dem Durchbruch: Sie hat zwei Verdächtige identifiziert und findet immer mehr Hinweise, dass diese tatsächlich die Täterinnen sein könnten. Dass die beiden Frauen nur noch als verkohlte Leichen in einem brennenden Auto gefunden werden, ist zwar der endgültigen Auflösung nicht förderlich, die Beweise scheinen aber auch so auszureichen. Und dann kommen die Ermittler endlich auch noch bei den bisher ungelösten Morden an den unbekannten Jungen weiter - und stoßen wieder auf den rätselhaften Anwalt Viggo Dürer als zentrale Figur. Immer enger zieht sich die Schlinge um den Hals des Verdächtigen - doch die Ermittler müssen bald feststellen, dass die Abgründe, in die sie bei Dürer schauen werden, tiefer sind, als sie vermuten könnten. Als Ulrika Wendin plötzlich verschwindet, die zuvor Dürer mit ihren Aussagen belastet hat, beginnt zusätzlich ein Wettlauf gegen die Zeit. Und Sofia Zetterlung aka Victoria Bergmann erkennt, dass sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen muss, um die verschiedenen Persönlichkeiten in ihr wieder zu vereinen. Dabei entdeckt sie manch schmerzliche Erinnerung, aber macht auch erleichternde Erkenntnisse. Vicotrias Tochter Madeleine vollendet derweil ihre Aufgabe als ultimativer Racheengel...

4

John Cleaver hat sein Leben mittlerweile ganz der Jagd auf die Dämonen, die er auch "die Verwelkten" nennt, gewidmet. Als Mitglied einer Art Spezialeinheit des FBI reist er durchs Land und sucht nach ihnen, um ihre Schwachstellen zu finden und sie schließlich zu töten. Immer mit dabei ist Brooke, deren Verstand durch den Kontakt mit der Dämonin Niemand so geschädigt worden ist, dass sie nicht einmal mehr weiß, wer sie wirklich ist. Gleichzeitig ist es aber auch ihr Wissen über die anderen, die dem Team um John hilft, sie aufzuspüren. Wirklich glücklich ist John über die ganze Sache nicht: Er arbeitet immer noch lieber alleine und die eigentliche Hauptaufgabe des Tötens darf er nicht übernehmen.

4

Nachdem ihr letzter Einsatz endlich der benötigte große Erfolg gewesen ist, sieht die Auftragslage für Lockwood und Co. nicht gerade schlecht aus. Ärgerlich ist es da nur, dass hin und wieder auch mal ein Fall ein bisschen aus dem Ruder läuft - und dann ausgerechnet die Agenten von Fittes da sein müssen, um die letzten Schritte zu übernehmen und die Belohnung zu kassieren. Dafür erscheint der neue Auftrag um so vielversprechender: Der Unternehmer Mr. Saunders möchte die drei Agenten bei der Bergung eines Grabes dabei haben, welches offensichtlich die Quelle eines mächtigen Geistes darstellt. Mit dem Grab stimmt auch wirklich so einiges nicht: Der Leichnam ist in einem Eisensarg bestattet worden - ein untrügliches Zeichen, dass hier jemand einen sehr gefährlichen Geist loswerden wollte. Und dann ist da noch dieser merkwürdige Spiegel, der George völlig in seinen Bann schlägt und kurz nach seiner Entdeckung gestohlen wird. Inspector Barnes von Scotland Yard beauftragt Lockwood und Co. gemeinsam mit einem Agententeam der Agentur Fittes das Artefakt wiederzubeschaffen. Die drei Agenten sehen sich in ihren Ermittlungen bald nicht nur mit gefährlichen Geistern, sondern mit ebenso bedrohlichen Händlern auf dem Schwarzmarkt für magische Artefakte konfrontiert und müssen mehr als einmal um ihr Leben führten. Und dann ist da noch der seltsame Schädel in Georges Geisterglas, der nun wiederholt mit Lucy spricht. Und offenbar mehr über den Spiegel weiß, als er zunächst zugeben will...

5

Bren Stonner hat das erreicht, wovon die meisten Menschen in Ondrien träumen: Er ist zu einem der Unsterblichen, zu einem Schattenherren, geworden. Doch ihm bleibt kaum Zeit sich an sein neues Leben und die dazugehörigen Fähigkeiten zu gewöhnen. Die Faye haben das Bündnis mit den Schatten aufgekündigt und seit ihnen die Götter mitteilten, dass sie ihren Fluch von ihnen nehmen, wenn sie die Welt von den Schatten befreien, marschiert ein Herr gegen Ondrien. Davon ermutigt, vereinen sich die Heere der menschlichen Reiche und versuchen sich ebenfalls von der dunklen Bedrohung zu befreien. Brens Fähigkeiten als General sind gefragter denn je. Doch über allem liegt wie ein dunkler Schatten sein Zwist mit der Schattenherzogin Lisanne. Sie wartet nur auf einen Fehler oder ein Anzeichen von Schwäche, um daraus einen Vorteil zu ziehen. Ausgerechnet die beiden Todfeinde werden jedoch dazu auerwählt, dem Krieg die entscheidende Wende zu bringen. Und an der Aufgabe zu scheitern, ist keine Option, die ihnen ihr König zugestehen wird...

3
Inhalt abgleichen