Vita

Tags:


Foto: Petra Pistor

Maik Hetmank

geboren am 22.06.1975 in Havelberg

 

Maik Hetmank

Tags:

02/2014 - heute

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.

    Aufgabenbereiche, u.a.
  • Durchführung von Studienverlaufsanalysen
  • Unterstützung von (Re-)Akkreditierungen und Lehrevaluationen
  • Studienorganisation
  • Studienberatung

04/2007 - heute

Freier Dozent im interdisziplinären Fernstudiengang Umweltwissenschaften „infernum“: Betreuung und Begutachtung von Abschlussarbeiten

04/2007 - 03/2013

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftstheorie, Prof. Dr. Alfred Endres, FernUniversität in Hagen

Forschungsschwerpunkte: Netzwerkökonomie und Umweltökonomie, insb. Emissionshandel

    Aufgabenbereiche, u.a.
  • Modulbetreuung: Oligopol- und Netzwerktheorie, Umweltökonomie, Grundlagen der Mikroökonomie
  • Neukonzeption und Überarbeitung von Lehr- und Übungsmaterialien für die Fernlehre
  • Administration der gesamten IT des Lehrstuhls
  • Personalbeauftragter für die studentischen Hilfskräfte

09/2006 - 09/2008

Honorardozent,  DGB Bildungszentrum, Hattingen

Konzeption und Durchführung von Seminaren im Bereich „Computer und Medien”

04/2005 - 03/2007

Dozent für Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Statistik und Mathematik, Lambert Repetitorien, Düsseldorf

    Aufgabenbereiche:
  • Durchführung von Klausurvorbereitungskursen: semesterbegleitend, ein- bis zweitägige Crashkurse oder Einzelunterricht
  • Erstellung und Überarbeitung von Skripten und Übungsaufgaben

10/2002 - 04/2003

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik, Prof. Dr. Werner Gaab, Universität Essen

10/2001 - 02/2003

Studentische Hilfskraft / Tutor in Mikroökonomik am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Finanzwissenschaften, Prof. Dr. Reinhold Schnabel, Universität Essen

Tags:

10/1997 - 09/2004

Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften; Studienschwerpunkt: Volkswirtschaftslehre, insb. Finanzwissenschaften; Diplomarbeit: Open Source Software: Eine ökonomische Betrachtung

09/2004

Studienabschluss: Diplom-Volkswirt, Gesamtnote: Gut

Tags:

09/1982 - 02/1983

Polytechnische Oberschule Magdeburg

02/1983 - 09/1991

Polytechnische Oberschule Berlin-Friedrichshain

09/1991 - 11/1991

Gymnasium Berlin-Friedrichshain (nach Auflösung des DDR-Schulsystems)

11/1991 - 06/1996

Otto-Hahn-Gymnasium Tuttlingen, Abitur

Tags:

10/2000 - 09/2001

Mitglied der Kommission für Personal und Finanzen der Universität Essen

10/2000 - 10/2001

Haushaltsprüfer des AStA der Universität Essen

Inhalt abgleichen