Mattscheibe

TV

Same procedure as every year: Überall schallt es schon wieder "Köln Helau", aber Gottseidank gibt es auch dieses Jahr wieder alternativen Karneval im wdr:

  • Donnerstag, 27.02.2014, 22:00 Uhr: Stunksitzung 2014 aus Köln (Best of)
  • Donnerstag, 27.02.2013, 23:30 Uhr: Pink Punk Pantheon 2014 aus Bonn
  • Samstag, 29.02.2014,  23:15 Uhr: Der Geierabend 2014 (Ruhrpott-Karneval)
  • Sonntag, 01.03.2013, 00:45 Uhr: die lange Stunksitzung 2014 (in der Nacht vom Samstag auf Sonntag)

Same procedure as every year: Überall schallt es schon wieder "Köln Helau", aber Gottseidank gibt es auch dieses Jahr wieder alternativen Karneval im wdr:

  • Donnerstag, 07.02.2013, 22:00 Uhr: Stunksitzung 2013 aus Köln (Best of)
  • Donnerstag, 07.02.2013, 23:30 Uhr: Pink Punk Pantheon 2013 aus Bonn
  • Samstag, 09.02.2013,  23:10 Uhr: Der Geierabend 2013 (Ruhrpott-Karneval)
  • Sonntag, 10.02.2013, 00:40 Uhr: die lange Stunksitzung 2013 (in der Nacht vom Samstag auf Sonntag)

Ruhr-Revier trinkt Stauder Bier! Und das schon in der sechsten Generation. Traute Bonnichsen porträtiert für das wdr Fernsehen (heute, 30.11.2012 um 20:15 Uhr) die kleine und bis heute unabhängige Privatbrauerei aus Essen-Altenessen. Das ganze genießt man am besten mit einem kühlen Stauder-Pils (die Sammelkronkorken können gerne bei mir entsorgt werden).

Der ZDF "Hitler-Experte" und Obergeschichtslehrer Guido Knopp verabschiedet sich in den Unruhestand (ja, das klingt eher als Drohung, denn als Segen) mit einer neuen, noch nie dagewesenen Dokumentation über den "30-jährigen Krieg des 20. Jh." Das wichtigste an der neuen "Hitler-Reihe" von Guido Knopp sind v.a. die mühsam nachkolorierten Bilder, die aufwendig nachkolorierten Bilder und die HD tauglich nachkolorierten Bilder der Weltkriege.

1

Same procedure as every year: Überall schallt es schon wieder "Köln Helau", aber Gottseidank gibt es auch dieses Jahr wieder alternativen Karneval im wdr: 

  • Donnerstag, 16.02.2012, 22:00 Uhr: Stunksitzung 2012 (Best of)
  • Donnerstag, 16.02.2012, 23:30 Uhr: Pink Punk Pantheon 2012
  • Samstag, 18.02.2012,  23:10 Uhr: Der Geierabend 2012
  • Sonntag, 19.02.2012, 00:40 Uhr: die lange Stunksitzung 2012 (in der Nacht vom Samstag auf Sonntag)

Der wdr beweist aber auch mal wieder, dass er Karneval nicht verstanden hat und zensiert: Die Stunksitzung wird um Jesus bereinigt. Aber vielleicht gibt es ja die fehlende Szene wieder bei Youtube...

Der rbb hat die Piraten die ersten 100 Tage im Berliner Abgeordnetenhaus begleitet. Wie haben sie sich im Politikbetrieb eingelebt? Wo sind sie angeeckt und wo mussten die Politikrebellen sich mit dem eingefahrenen Politikstil arangieren? Das könnte eine ganz interessante Reportage sein, die heute abend um 22:45 Uhr im Ersten gezeigt wird. Mal sehen, ob ARD/rbb dem Transparenzstreben der Piraten nachkommen und die Sendung auch in die Mediathek einstellen... Update: Ja ham se. Und auch bei YouTube:

Letzten August lief der markencheck (damals noch markt-check) noch im wdr. Die neuen Folgen haben es nun ins Erste geschafft. Jeweils montags zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr folgen der Lidl-Check (heute, 09.01.2012), der McDonald's-Check (16.01.) und der H&M-Check (23.01.).

Nirgends ist die Trinkhallendichte so groß wie im Ruhrgebiet. Und diesem schützenswerten Kulturgut widmet sich eine zweiteilige Doku im wdr Fernsehen. Los gehts heute (18.11.2011) um 20:15 Uhr im wdr Fernsehen mit den Büdchen im Rheinland. Nächsten Freitag (25.11.2011) folgt dann zur selben Zeit das Ruhrgebiet.

Gestern abend zur "besten" Sendezeit zeigte das Erste eine Co-Produktion der Polit-Magazine Report Mainz und München sowie Fakt über den braunen Terror der Zwickauer Zelle und beleuchtet das nahezu konsequent durchgezogene Versagen der staatlichen Behörden. Da wurden Hinweise auf nationalsozialistische Straftaten komplett ignoriert und stattdessen gegen die Opfer ermittelt. Da ist das Zwickauer Trio angeblich spurlos von der Bildfläche verschwunden, obwohl ein V-Mann angeblich weiterhin Kontakt zu ihnen hatte.

Die Doku ist (bis zum üblichen Löschwahn) in der ARD-Mediathek zu sehen.

Inhalt abgleichen