Sie sind hier

Sofakino

Iron Man

Der Industrielle Tony Stark ist ein Playboy und Tunichtgut. Er hat die Rüstungsfirma seines Vaters übernommen, gibt das Geld mit vollen Händen aus und kümmert sich nicht darum, was die Waffen anrichten, die seine Firma jeden Tag verkauft. Seine Einstellung ändert sich erst, als er nach der Vorstellung einer neuen Waffe in Afghanistan entführt wird. Seine Kidnapper verlangen von ihm, dass er für sie eine der neuesten Waffen seiner Firma nachbaut. Stark geht zur Tarnung darauf ein, baut sich jedoch in Wirklichkeit eine Art Super-Rüstung und kann entkommen.

4
Average: 4 (1 vote)
Horch und Guck: 
 

Underworld Evolution

Der Film setzt nahtlos dort an, wo "Underworld" aufhörte. Die Vampirin Selene hat Viktor, einen der uralten Vampirfürsten, ermordet und ist nun mit dem Lykaner-Vampir-Mischling Michael auf der Flucht vor ihren eigenen Leuten. Sie vermutet, dass ihr Widersacher Craven die Erweckung von Markus, dem letzten Vampirfürsten verhindern will, da dieser als einziger noch mächtig genug ist sich ihm entgegenzustellen.

3
Average: 3 (1 vote)
Horch und Guck: 
 

Underworld

Seit Jahrhunderten tobt - unbemerkt vom Großteil der Menschheit - ein Krieg zwischen den aristokratischen Vampiren und den Werwölfen, auch Lykaner genannt, die einst die Sklaven der Vampire waren, bis sie sich gegen ihre Unterdrücker erhoben. Die Vampirin Selene ist eine Werwolfjägerin, eine sogenannte Todeshändlerin. Als sie eines Nachts in einer U-Bahn eine Gruppe Lykaner stellen, muss Selene feststellen, dass sich die vermeindlich primitiven Gegner weiterentwickelt haben: Sie verfügen über neue Waffen, die den Vampiren sehr gefährlich werden können.

4
Average: 4 (1 vote)
Horch und Guck: 
 

Lord of War - Händler des Todes

Es gibt über 550 Millionen Schusswaffen auf der Welt, was bedeutet, dass jeder zwölfte Mensch auf der Welt eine Waffe besitzt. Die Frage ist nur: Wie bewaffnet man die anderen elf?

Mit diesem - zugegeben sehr zynischen Satz beginnt der Film. Nicolas Cage spielt die Rolle des Yuri Orlov, der sich vom Sohn eines ukrainischen Einwanderers und Restaurantbesitzers zu einem der bekanntesten internationalen Waffenhändler "hochgearbeitet" hat. In Rückblicken erzählt Yuri aus dem Off, wie es dazu kam und wie das Leben eines Waffenhändlers so aussieht.

5
Average: 5 (1 vote)
Horch und Guck: 
 

Der Unhold

Der Franzose Abel ist ein eher einfältiger Mann, der Autos repariert, das Fotografieren liebt und - da er selbst geistig ein Kind geblieben ist - eine besondere Zuneigung zu den Mädchen und Jungen seiner Nachbarschaft empfindet. Diese wird ihm zum Verhängnis als er fälschlich als Kinderschänder beschuldigt wird. Doch der zweite Weltkrieg kommt seiner Verurteilung zuvor. Da jeder für die Armee gebraucht wird, wird auch Abel einer Einheit zugeteilt, gerät jedoch bald in Kriegsgefangenschaft und kommt in ein Gefangenenlager im deutschen Osten.

5
Average: 5 (1 vote)
Horch und Guck: 
 

Brügge sehen ... und sterben?

Die beiden Auftragskiller Ray und Ken werden von ihrem Boss Harry ins belgische Brügge geschickt um nach dem letzten missglückten Auftrag unterzutauchen. Während der kulturbegeisterte Ken von der mittelalterlichen Stadt recht angetan ist, langweilt sich Ray, der dem ganzen überhaupt nichts abgewinnen kann. Das ändert sich erst als er Chloe kennenlernt und sich in sie verliebt. Doch die Idylle bekommt schnell ihre Schatten. Boss Harry beauftragt Ken damit Ray, der bei ihrem letzten Auftrag versehentlich einen kleinen Jungen erschossen hat, zu töten.

5
Average: 5 (1 vote)
Bitte hier ankreuzen!: 
Horch und Guck: 
 

Hannibal Rising

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Thomas Harris und schildert Kindheit und Jugend von Hannibal Lecter, der dem geneigten Zuschauer ja schon aus "Roter Drache" oder spätestens dem "Schweigen der Lämmer" bekannt ist. Natürlich spielt Anthony Hopkins diesmal nicht mit, aber ehrlich gesagt: Gaspard Ulliel ist ein sehr würdiger Ersatz.

5
Average: 5 (1 vote)
Horch und Guck: 
 

Insider

Lowell Bergman ist der Produzent der bekannten Nachrichtensendung "60 Minutes". Je kontroverser ein Thema, desto besser, selbst mit dem Chef der Hisbollah organisiert er ein Interview. Dann wird ihm ein Forschungsbericht aus der Zigaretten-Industrie zugespielt. Auf der Suche nach einem Experten, der ihm bei diesem Thema weiterhelfen kann, stößt er auf den Chemiker Dr. Jeffrey Wigand, der erst kürzlich von einem großen Tabakunternehmen gefeuert wurde, weil er sich kritisch geäußert hat.

3
Average: 3 (1 vote)
Horch und Guck: 
 

Zodiac - Die Spur des Killers

Ein Serienkiller macht den Südwesten der USA unsicher. Er lauert Pärchen an einsamen Orten auf und ermordet sie brutal. Offenbar gibt es keine Verbindung zwischen Täter und Opfern, die Polizei steht vor einem Rätsel. Dann meldet sich der Killer bei verschiedenen Zeitungen mit einer codierten Botschaft und nennt sich selbst Zodiac. Der junge Karikaturist Robert Graysmith ist fasziniert von dem Killer und nimmt sich gemeinsam mit dem Kriminalreporter Paul Avery der Sache an. Ebenfalls auf der Spur von Zodiac ist Detective Toshi.

5
Average: 5 (1 vote)
Horch und Guck: 
 

The good shepherd - Der gute Hirte

Angekündigt wird der Film auf der Verpackung als "Robert de Niros grandioses CIA-Epos" - zumindest laut Focus. Nun, da er auch sonst ganz interessant klang, habe ich mich beeindrucken lassen und mir die DVD gekauft. (Okay, im Angebot für 7 Euro, aber immerhin.) Ganz ehrlich, ich wurde in meinen Erwartungen nicht enttäuscht.

Zur Story: Edward Wilson (gespielt von Matt Damon) ist ein Idealist und Patriot, der alles für sein Heimatland tun würde. Als er über Kontakte des elitären Geheimbundes "Skull and Bones", dem auch er angehört, die Möglichkeit bekommt zu den Gründern des US-Geheimdienstes CIA zu gehören, nimmt er die Chance sofort an. Schnell steigt er auf und wird zu einem der wichtigsten Männer im Auslandsgeheimdienst. Doch der Erfolg hat auch seine Schattenseiten: Er hat einen gefährlichen Gegenspieler auf Seiten der Sowjets, ist selten zuhause, seine Ehe ist eine Katastrophe, da er seine Frau (Angelina Jolie in einer tollen Rolle) eigentlich gar nicht liebt - er hat sie nur geheiratet, weil er sie bei einem One-night-stand geschwängert hat - und nun ist der lang geplante Geheimeinsatz in der Schweinebucht auf Kuba fehlgeschlagen, offenbar, weil jemand geheime Infos verraten hat. Bald stellt sich heraus, dass es nicht nur eine undichte Stelle bei der CIA gibt, sondern dies auch Auswirkungen auf sein Privatleben und seine Familie hat.

5
Average: 5 (1 vote)
Horch und Guck: 
 

Seiten

RSS - Sofakino abonnieren