Belfast

So, wieder heil gelandet. Wegen dem üblichen Jetlag gibt es die Restzusammenfassung mit einem knappen Tag Verspätung. In Dublin haben wir eigentlich gar nicht mehr so viel gemacht. Noch ein paar Stunden bis Mittag in der Stadt verbracht, Kaffee getrunken, dann ging es auch schon zum Flughafen und die restlichen irischen Euros verprassen. Das haben wir ganz stilecht im Flughafenpub an einem Selbstzapftisch bei ein paar Pint Guinnness gemacht. Solche Tische scheinen hier der neueste Schrei zu sein und stehen in vielen Pubs rum. Es wäre ja auch schlimm, man steht gerade an der Theke für ein neues Bier und ausgerechnet dann fällt ein Tor...

 

Letzter Tag in Belfast, morgen geht's ab nach Cork in die Republik. Heute Vormittag haben wir erst mal etwas Freizeitbespaßung der Eingeborenen beigewohnt. Wir waren im W5 im Odyssey Centre. Das W5 (Who, What, Where, When, Why) ist eine Wissenschafts-"Ausstellung", in der der Mitmachcharakter groß geschrieben wird. Hier wird (Natur-)Wissenschaft kleinen und großen Kindern näher gebracht. Neben den Exponaten gibt es auch zahlreiche weitere wechselnde Aktionen. Wenn die vielen Kinder (little bastards) nicht die ganzen Exponate besetzen würden, hätte ich es recht toll gefunden.

Liebe Gemeinde, heute gibt es nicht viel zu erzählen. Tag 3 unserer Erkundungsreise der grünen Insel verbrachten wir hauptsächlich mit Sightseeing. Dafür sind wir ganz schön rumgekommen. Mal sehen, ob ich mich später noch an alle Einzelheiten erinnern kann und ein Kärtchen zusammenstelle.

Der heutige Tag war erst einmal dem Jetlag geschuldet. Das ging uns ja schon letztes Jahr in Schottland so. Nach dem wir es dann doch noch irgendwann aus dem Bett geschafft hatten, machten wir erst einmal die nähere Umgebung um unser Hostel unsicher. Wir sind hier direkt am Univiertel der Queens University of Belfast. Direkt da neben befindet sich der Botanische Garten, den wir als nächstes einen Besuch abstatten wollten. Da das Wetter heute "very fine" war, zogen wir es kurzentschlossen vor, vor dem einsetzenden Regen ins Ulster Museum zu flüchten.

So liebe Gemeinde, die nächste Zeit meldet sich das darktiger-Team von der grünen Insel. Wie auch die letzten Male gibt es – soweit das WiFi es zulässt – tagesaktuelle Meldungen von darktiger on tour. Btw. "Same procedure as last year?" "Same procedure as every year!" Links und Photos werden in der Regel erst später nachgereicht. Also in 3-4 Wochen einfach noch mal vorbei schaun.

Inhalt abgleichen