Sie sind hier

Süßkartoffel-Lasagne

Zusammenfassung

Portionen
Portionen
QuelleJessica Peter (ZDF Küchenschlacht)
Zubereitungszeit
20 Minuten
Kochdauer
Gesamtzeit
20 Minuten

Beschreibung

Eine leckere und leichte Lasagne aus weich gedünsteter Süßkartoffel, mit Nussbutter gegartem Lachs und Steinpilzen. Das Rezept liegt jetzt schon fast zwei Jahre in der Schublade, wir haben die Version von Jessica Parker aus der ZDF Küchenschlacht als Inspiration genutzt.
Wegen der orangenen Süßkartoffel und dem orangenen Lachs ist dieses Gericht natürlich ideal für den orangenen Oktober. Mein zweiter Beitrag für Uwes Cookbook of Colors.

Zutaten

1  
Süßkartoffel(n)
250  
Lachsfilet(s)
4  
Steinpilze
1⁄2  
Schnittlauch
   
Butter
150 ml
Sahne
40 ml
Wermut
   
Salz
   
Pfeffer
2  
Rosmarin

Zubereitung

Süßkartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Etwas Butter in einer großen Pfanne erhitzen, mit Rosmarinzweig aromatisiern und die Süßkartoffelscheiben darin portionsweise weich braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Steinpilze putzen und quer in Scheiben schneiden. Ebenfalls in etwas Butter anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Bratensatz mit Wermut ablöschen, Sahne hinzugeben und etwas einreduzieren lassen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und zur Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Lachs waschen und trocken tupfen, dünn aufschneiden. Auf einer großen Platte verteilen, salzen und pfeffern. In einer kleinen Pfanne oder einem kleinen Topf reichlich Butter schmelzen und leicht bräunen lassen. Die Lachsfilets mit der heißen Nussbutter übergießen.
Zum Anrichten jeweils eine Scheibe Lachs mit einer Süßkartoffelscheibe belegen. Steinpilzscheibe, Lachs und mit einer Scheibe Süßkartoffel abschließen (wer mag, kann das Ganze auch noch einmal wiederholen). Dazu die Wermut-Sahnesoße geben.

Taxonomy upgrade extras: