netzeitung macht Werbung für Abzocker

Seitdem die netzeitung sparen muss, ist es mit der journalistischen Recherche wohl nicht mehr weit her. Anders ist es wohl kaum zu erklären wie völlig kritiklos auf ein Abgebot der Gebrüder Schmidtlein OHG (ehemals GbR) verwiesen wird. Zwar wird auf den kostenpflichtigen Teil hingewiesen:

jedoch scheint die "Masche der Brüder" Schmidtlein noch nicht bis zur netzeitung durchgedrungen zu sein. Nun gut die probieren es ja erst seit ein paar Jahren... Da wird dann in einem Artikel "Hausaufgaben erschummeln im Internet" mal plump auf deren Angebot verlinkt:

Dabei sollte mittlerweile allen bekannt sein, dass Angebote auf xyz-heute.com in der Regel auf die Angebote der Schmidtlein-Brüder verweisen und diese selbst vor Strafanzeigen gegen Minderjährige nicht Halt machen. Naja für Journalisten, die hauptsächlich fürs Netz und Artikel übers Netz schreiben, wie eben dieser, muss sowas natürlich nicht bekannt sein. Und ein kurzes "googlen" nach Schmidtlein oder Hausaufgaben heute hätte natürlich auch keine Erleuchtung gebracht... Ich spare mir mal eine Auswahl der Treffer.

Social share privacy

Trackbacks

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.