Volle Dröhnung

Tags:

Ich bin immer noch benommen. Ich weiß nur nicht, ob das von meinen Grippemedikamenten kommt oder an der ZDF-Berichterstattung über die Alzheimererkrangung von Rudi Assauer liegt. An letzterem kann man ganz gut das Programmrecycling und die Gehirnwäsche im Programm des ZDF beobachten. (Wobei ich nicht ausschließen will, das andere Sender anders verfahren.)

Zunächst einmal war das ganze eine Super-PR für das sich das ZDF hier einspannen ließ. Ein Jahr lang durfte das ZDF Rudi Assauer begleiten um dann auch exklusiv das Fass aufmachen zu können. Der Auftritt am vorvergangenen Freitag in der Sendung Volle Kanne und die 37° Reportage am vergangenen Dienstag wurden dabei im ZDF-Programm immer und immer wieder angekündigt. Immer die gleichen Ausschnitte aus der 37° Reportage, garniert mit immer den gleichen Einspielern zu Alzheimer, immer die gleichen Hinweise auf die freitägliche Zurschaustellung Assauers bei Volle Kanne, immer die gleichen Experten werden mit immer den gleichen Fragen maltretiert. Das ganze beginnt morgens bei Volle Kanne, mittags dann der selbe Scheiß noch einmal bei drehscheibe Deutschland und heute in Deutschland. Abends wird das dann nochmal in hallo deutschland aufgewärmt. Und nicht zu vergessen die Nachrichtenschlachtschiffe heute und heute journal. Das ganze wäre ja nicht so schlimm, wenn das ganze nicht am nächsten Tag wieder abgenudelt würde.

Zum Glück hatte vorletzte Woche das ZDF nicht auch noch das Morgen- und Mittagsmagazin in der Verantwortung, ansonsten wäre das ganze auch da noch recyclet worden. Der durchschnittliche ZDF-Zuschauer muss wohl auch an Demenz erkrankt sein, das man ihm täglich und fast stündlich den gleichen Dreck vorsetzen kann. "Das wissen die eh nicht mehr!"

Abschluss der zweiwöchigen Dauerbeschallung waren am Donnerstag dann bei Maischberger und Hahnes Gesülze zum Sonntag.

Mit anderen Themen geht das übrigens ähnlich. Da werden gerne einmal zwei bis vier Beiträge durch alle Sendungen genudelt. Ohne Rücksicht auf Verluste. ZDF: Zuviele demente Fernsehzuschauer? 

Social share privacy

Trackbacks

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.