Sie sind hier

Speck-Lauch-Pfannkuchenrolle

Zusammenfassung

Portionen
Portionen
QuelleSimone Kröger
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochdauer
Gesamtzeit
10 Minuten

Beschreibung

Das ist mal eine einfache, schnell gemachte und trotzdem leckere Vorspeise. Mit Anleihen aus dem griechischem und italienischem mediteranen Raum. Johann Lafer als Juror bei der ZDF-Küchenschlacht war jedenfalls von dem Rezept von Simone Kröger hellauf begeistert - und wir sind es auch.

Zutaten

100  
Bacon
1  
Schalotte(n)
2  
Frühlingszwiebel(n)
10  
Olive(n), grün
1  
Chilischote(n)
1  
Paprika, rot
100  
Feta
100  
Mehl
100 ml
Milch
100 ml
Mineralwasser
3  
Ei(er)
150  
Quark
1⁄2  
Schnittlauch
1  
Landgurke(n)
1  
Knoblauchzehe(n)
1  
Zucker
   
Salz
   
Pfeffer

Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen, Backpapier so zuschneiden, dass es an allen Seiten etwa 2 cm breiter ist als das Backblech. Das Backpapier auf das Backblech legen und die Ränder hochklappen.
Speck in feine Würfel schneiden, Zwiebel abziehen und fein hacken. Chili halbieren, Kerne entfernen und fein hacken. Paprika waschen, vierteln, Kerne entfernen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Speck in einer Pfanne ohne Fett ausbraten, herausnehmen. Die Zwiebel im Bratensatz (evtl. noch etwas Öl hinzugeben) glasig andünsten. Frühlingszwiebeln, Chili und Paprika hinzugeben und mit andünsten. Von der Hitze nehmen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Oliven hacken und mit dem ausgebratenen Bacon zu der Zwiebelmischung geben.
Den Fetakäse fein würfeln bzw. mit einer Gabel zerbröseln.
Die Eier, Milch, Wasser und das Mehl in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Die Zwiebel-Speckmischung dazugeben, unterrühren. Die Pfannkuchenmasse sofort auf dem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Den Fetakäse gleichmäßig darauf verteilen. Den Teig in den vorgeheizten Backofen geben und etwa 18 Minuten backen lassen.
Die Knoblauchzehe abziehen und kleinhacken. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Die Gurke waschen und fein raspeln. Alles unter den Quark mischen und mit Salz und Zucker abschmecken.
Den Pfannkuchen aus dem Backofen holen, mit Hilfe des Backpapiers sofort aufrollen, etwas abkühlen lassen und in etwa 3-4 cm breite Stücke schneiden. Mit dem Gurkenquark als Dip sevieren.

Hinweise

Sechs Portionen als Vorspeise ergeben etwa eine Portion als Hauptspeise.
Dazu einen Salat, bspw. einem Rucola-Salat mit Balsamico-Vinaigrette, servieren. 

Taxonomy upgrade extras: