Sie sind hier

Oliventapenade

Zusammenfassung

Portionen
Glas
Zubereitungszeit
5 Minuten
Kochdauer
Gesamtzeit
5 Minuten

Beschreibung

Eine sehr würzige Tapenade, die wahlweise als Brotaufstrich oder auch anstatt eines Pestos bei Nudeln Verwendung finden kann. Bei letzterem empfiehlt sich noch gehackte Mandeln hinzuzugeben, die passen aber auch im Brotaufstrich. Wichtig ist hierbei auf die Qualität der Oliven zu achten, da sie Hauptgeschmacksträger sind und somit die ganze Tapenade beeinflussen. Aber auf Qualität sollte man ja eh immer achten!

Zutaten

200  
Olive(n), schwarz
2  
Kapern
4  
Sardellenfilets
2  
Knoblauchzehe(n)
1  
Kräuter der Provence
2  
Mandel(n) (wahlweise)

Zubereitung

Knoblauch abziehen. Alle Zutaten in den Blitzhacker geben und zu einer Paste verarbeiten. Ja, ist schon fertig ;-) Durch die Verwendung der Kapern und Sardellen ist kein weiteres würzen notwendig.

Hinweise

Wer partout keine Sardellen mag, der lässt sie weg und schmeckt evtl. noch mit etwas Salz ab. Wer auf die Kapern versichten möchte, sollte noch etwas Zitronenabrib hinzufügen.

Taxonomy upgrade extras: