Sie sind hier

Flammkuchen auf Blätterteig

Zusammenfassung

Portionen
Portionen
Quellenach Frank
Zubereitungszeit
10 Minuten
Kochdauer
Gesamtzeit
10 Minuten

Beschreibung

Schnelle Variante des beliebten (Elsässer) Flammkuchens.

Zutaten

1  
Blätterteig
100  
Schmand
1  
Eigelb
   
Salz
   
Pfeffer
   
Paprikapulver, süß
   
Paprikapulver, scharf
1  
Knoblauchzehe(n)
   
Muskat
2  
Zwiebel(n)
100  
Schinken, geräuchert

Zubereitung

Backofen auf 180°C vorheizen. Blätterteig etwas auswalzen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zwiebel in Ringe Schneiden, Schinken würfeln. Knoblauch fein hacken.
Schmand mit dem Ei, den Gewürzen und dem Knoblauch verrühren und auf den Blätterteig streichen. Mit den Zwiebelringen und dem Schinken belegen. Für ca. 15 min. in den Backofen schieben. Der Flammkuchen ist fertig, wenn der Blätterteig am Rand hochgegangen und gebräunt ist.

Hinweise

Dazu gibt es natürlich einen Federweißer.
Variation: Anstatt mit geräucherten Schinken mit ca.2 cm. dicken Lachswürfel belegen.
Variation: Anstatt Zwiebel einmal Lauch oder Lauchzwiebel verwenden.
Variation: Wer mag, überstreut den Flammkuchen noch mit geriebenen Käse.
Variation: Kann man auch als vegetarische Variante ohne Speck zubereiten. Dann allerdings etwas Salz über den Flammkuchen streuen.
Tipp: Mittlerweile gibt es frischen Blätterteig im Kühlregal schon fix und fertig auf Backpapier als Rolle zu kaufen.

Taxonomy upgrade extras: