Sie sind hier

Cidre-Zwiebelschmorbraten

Zusammenfassung

Portionen
Portionen
Zubereitungszeit
15 Minuten
Kochdauer
Gesamtzeit
15 Minuten

Beschreibung

Zutaten

1  
Rindfleich aus der Oberschale
1⁄2  
Zwiebel(n)
3  
Knoblauchzehe(n)
4  
Öl
1⁄2 l
Rinderbrühe
250 ml
Cidre, herb
   
Salz
   
Pfeffer
4  
Pimentkorn (-körner)
2  
Lorbeerblatt (-blätter)
2  
Nelke(n)
2  
Wachholderbeere(n)
   
Mehl

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel vierteln, Knoblauch grob hacken. Das Rindfleisch kalt abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Ofen auf 200°C vorheizen. Piment, Lorbeer, Nelken und Wachholder in ein Gewürzsäckchen geben.
Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundum kräftig anbraten. 1/3 der Zwiebeln hinzugeben und kurz mit anbraten, Knoblauch danach auch leicht mit anrösten.
Mit der Hälfte des Cidre ablöschen und mit der Brühe auffüllen, so dass das Fleisch gerade nicht bedeckt ist. Gewürzsäckchen hinzugeben.

Deckel auf den Bräter und für 2 1/2 Stunden in den Backofen schieben. Dabei nach und nach den restlichen Cidre hinzugießen und das Fleisch drehen. Etwa 45 min. vor Ende der Schmorzeit den Deckel abnehmen und die restlichen Zwiebeln hinzugeben.
Braten aus dem Ofen nehmen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Gewürzsäckchen entfernen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf etwas Mehl mit Wasser vermischen und die Sauce damit unter kochen abbinden.

Taxonomy upgrade extras: