Enthüllt: Open Source Windows bei Saturn entdeckt

Microsoft scheint jetzt sein Windows auch als Open Source Variante anzubieten. Zumindest wenn man diesen Info-Zettel an einem Acer Netbook im Saturn Essen am Porscheplatz glauben schenken darf:

Open Source Windws

Na ja, vielleicht liegt es aber auch einfach nur daran, dass du ja keinen Rechner mehr ohne Windows bekommst (zumindest in den großen Ketten). Und da jedes Betriebssystem somit Windows ist, kann man Saturn auch gleich Windows für den dummen Kunden schreiben. Nur blöd, wenn durch die neuen Netbooks plötzlich aus Kosten- und Platzgründen Linux populär wird. Immerhin beträgt hier der Marktanteil von MS Windows nur 70% gegenüber über 90% regulär. Und zum Großteil wird auch auf das "veraltete", aber nicht so anspruchsvolle XP gesetzt. Und bei Einsatz von Linux spart man natürlich auch ca. 50 (XP) bis 100 € (Vista) für das Windows. Gerade bei den niedrigen Netbook-Preisen von etwa 200 - 500 € kann der Preisunterschied zwischen einer Linux- und Windows-Version so schnell 20 oder 30 % betragen.

Allerdings ist es schon "Blöd" wenn eine Handelskette, die eigentlich "Technik liebt" dieser Fauxpas nicht auffällt oder sie hier nicht schnell die Vorlage ändern können.

PS: Sorry für die schlechte Qualität des Photos, aber ich geh' i.d.R. nicht mit einer Photokamera einkaufen und mein Handy soll telefonieren können und nicht photografieren...

Social share privacy

Trackbacks

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.